Stausee Fláje

Der Stausee ist nach der überfluteten Gemeinde Fláje benannt. Das Bauwerk wurde in den Jahren 1954–1963 errichtet und versorgt die Region mit Trinkwasser. Höhe 47,5 m, Länge 459 m, Breite 8 m. Der Stausee hat eine Kapazität von 22,4 Mio. m3 Wasser. Die überflutete Fläche beträgt 149 ha und der tiefste Punkt liegt 57 m unter der Wasseroberfläche.
www.flaje.ceskehory.cz